Das Fadenlifting

Hautverjüngung und Straffheit durch minimalinvasive Verfahren

Die modernen Fadenlifts haben großes Potential für die Hautregeneration. Durch den Einsatz des richtigen Materials kann sich die Haut erheblich verjüngern- mit nachhaltigem Effekt.  Hakenfäden können zudem eine temporäre Straffung gewisser Gesichtsbereiche herbeiführen.

BEAUTY WITH CARE AND EXPERIENCE

Das Team der Praxis JugendLiebe möchte Ihnen rundum ein gutes Gefühl vermitteln. Uns geht es weniger um Typveränderungen, sondern vielmehr um die Betonung der individuellen Vorzüge. Der moderne technische Standard der Praxis in Kombination mit Frau Dr. Kästners vielseitiger Erfahrung und ihrem Einfühlungsvermögen verhalfen bereits einer Vielzahl an Patienten zu einem positiveren Lebensgefühl.

Dr. Sonja Kästner
Fachärztin für Plastische
und Ästhetische Chirurgie

Dr. med. Sonja Kästner ist deutsche Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit der besonderen europäischen Qualifikation zur FEBOPRAS (Fellow of the European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery). Sie ist ordentliches Mitglied der DGPRÄC und GAERID.

Dr. med. Sonja Kästner verfügt über 13 Jahre Berufserfahrung als Chirurgin. In dieser Zeit hat sie mehrere tausend ästhetisch chirurgische Eingriffe und Behandlungen durchgeführt.

Im Jahr 2021 gründete sie mit JugendLiebe ihr eigenes Label und eröffnete ihre Praxis zentral in der Kölner Innenstadt.

Fadenlifting- Verjüngung ohne OP

Alterung findet in verschiedenen Gewebetiefen statt. Auf Ebene der Haut zeigen sich die Anzeichen als veränderte Pigmentierung, Vergrößerung der Poren, Verlust der Hautfeuchtigkeit und Spannkraft und Faltenbildung. Im darunter liegenden Gewebe kommt es zu einem Abbau von Bindegewebe und Haltefasern und einem Verlust oder einer Verschiebung an Volumen. So sackt das in jüngeren Jahren im Mittelgesicht vorhandene Fett in das untere Gesichtsdrittel ab. Dadurch treten Tränensäcke stärker hervor und Hängebäckchen auf. Das Gesicht erhält insgesamt oft einen müderen Ausdruck und passt manchmal nicht mehr zu der Jugendlichkeit, die wir eigentlich in uns fühlen.

Ein Fadenlifting kann hier auf natürliche Weise Abhilfe schaffen- ganz ohne Operation.

Passend zur Ausgangssituation können die richtigen Fäden gewählt werden, um die Hauta jünger und straffer erscheinen zu lassen und einen Liftingeffekt zu erzielen.

In der Praxis JugendLiebe werden Qualitätsfäden unterschiedlicher Marken benutzt, um für jede Haut das passende Material verwenden zu können.

Fadenlift ankerfäden hakenfäden screwfäden augenfäden

OP DAUER
30 min 30 min 20 min 20 min

BETÄUBUNG
lok. anästhesie lok. anästhesie lok. anästhesie lok. anästhesie

indikation
lifting lifting hautverbesserung hautverbesserung

ARBEITSFÄHIGKEIT
sofort sofort sofort sofort

SPORTFÄHIGKEIT
2 Wochen 2 Wochen 1 tag 1 tag

CHIR. KOSTEN
INKL. MWST.
ab 800 € ab 600 € ab 300 € Gesicht /
ab 600 € körper
ab 300 €

Einsatzmöglichkeiten des Fadenliftings

Man unterscheidet zwischen Fäden, welche mit Haken, Coni oder Ankern ausgestattet sind und Fäden, welche glatt oder geschraubt sind. Fadenliftings können hervorragend in lokaler Betäubung durchgeführt werden.

Screwfäden oder glatte Fäden dienen der Hautverbesserung. Sie können nicht nur im Gesicht, sondern auch am Hals, im Dekolleté Bei Anzeichen der Hautalterung wie Minderung der Hautelastizität oder Fältchenbildung leisten Sie einen hervorragenden Beitrag zur Hautverjüngung. Sie verdicken die Haut nachhaltig. Die Hautfeuchtigkeit und Spannkraft steigern sich. Sie eignen sich somit für fast alle Patienten. Nur wenige Vorerkrankungen wie Autoimmunkrankheiten der Haut oder aktiver Hautausschlag stehen dem Fadenlifting mit Screwfäden im Weg.

Hakenfäden werden zum Lifting eingesetzt, also zur Umverteilung von Volumen. Sie kommen daher zum Beispiel bei Hängebäckchen zum Einsatz. Ein Fadenlifting mit Hakenfäden ist bei ausreichend dicker Haut mit beginnender bis mittelgradiger Gesichtserschlaffung sinnvoll. Bei fortgeschrittener Gesichtserschlaffung eignet sich zumeist eine operative Lösung mehr. Klicken Sie hier für Informationen über Eigenfetttherapien, Gesichtsstraffungen und andere Eingriffe.

Unterscheidung von Schraubenfäden und Hakenfäden

Screwfäden kommen zum Einsatz, wenn der Fokus auf die Verbesserung der Hautqualität gelegt werden soll. Sie sind sehr gut geeignet zur Bekämpfung von Fältchen, Verbesserung der Hautfeuchtigkeit und Erhöhung der Strahlkraft der Haut. Die Haut verdickt sich nachhaltig- ein Effekt, der kein Ablaufdatum hat. Insbesondere im Bereich von Augen und Mund erzielen Schraubenfäden großartige Hautverjüngungseffekte. Im sensiblen Augenbereich der Unterlider werden glatte stumpfe Fäden eingesetzt. Diese können dem Dünnerwerden der Haut wunderbar entgegenwirken. Durch den Neuaufbau von Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure als Konsequenz der Immunreaktion gegen die Fäden kommt es zu einer dauerhaften Verjüngung der Region. Sogar dunkle Augenringe können sich durch ein Fadenlifting im Augenbereich erheblich verbessern.

Fäden mit Haken, Coni oder Ankern zielen auf einen Liftingeffekt ab. Sie verhaken sich selbstständig im unter der Haut gelegenen Fettgewebe und können dieses dann in Fadenrichtung hochziehen. Je stärker der eingelegte Faden, umso stärker ist der Liftingeffekt. Die Resultate halten bis zu 1,5 Jahren an. Besonders in Kombination mit Fillern wie Hyaluronsäure oder Calciumapatit können hervorragende, sehr natürliche Liftingeffekte erzielt werden. Auch eine Kombination mit Screwfäden zur gleichzeitigen Hautverbesserung ist möglich und oft sogar sinnvoll.

Vereinbaren Sie jetzt eine Beratung rund um das Fadenlifting

Short Facts zum Fadenlifting

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Schraubenfäden, also so genannte Screwfäden und auch die feineren, glatten Fäden dienen vornehmlich der Hautverbesserung im Gesicht, am Hals und im Dekolleté. Sie können aber auch an jeder anderen beliebigen Körperstelle eingesetzt werden, wie zum Beispiel den inneren Oberarmen. Sie leisten einen hervorragenden Beitrag zur Hautverjüngung und verdicken die Haut nachhaltig. Die Hautfeuchtigkeit und Spannkraft steigern sich.

Ein Fadenlifting eignet sich leider nicht für Patienten mit gewissen, die Haut betreffenden Autoimmunkrankheiten oder mit aktivem Hautausschlag. Lassen Sie sich gerne von uns eingehend beraten, falls Sie Vorerkrankungen mitbringen.

Nein. Bei einer operativen Gesichtsstraffung wird überschüssige Haut entfernt und darunter liegende Strukturen teils ebenfalls durch anteilige Entfernung gestrafft. Dadurch ist eine Haltbarkeit des Straffungseffektes für viele Jahre möglich. Bei einem Hakenfadenlift wird ein vorübergehender Straffungseffekt durch auflösbare Fäden erzielt. Dieser ist deutlich, aber lange nicht so stark wie bei einem Facelift.

Jedes Gesicht weist von sich aus kleinere Asymmetrien vor. Diese besprechen wir mit Ihnen vor der Behandlung. Natürlich bemühen wir uns besonders um ein symmetrisches Ergebnis und genauestens im aufrechten Sitzen, bevor wir die Behandlung abschließen. Sollte es dennoch zu einer kleinen Asymmetrie kommen, kann diese problemlos im weiteren Verlauf korrigiert werden.

Ihre Gewebedicke gibt uns u.a. vor, welche Fäden benutzt werden können. Je nachdem, wie dick das eingebrachte Material ist, ergibt sich eine unterschiedliche Haltbarkeit zwischen 1 und 2 Jahren. Dazu kommen andere Einflüsse wie der geführte Lifestyle, die Stoffwechsellage, sportliche Aktivitäten.

Die eingebrachten Schraubenfäden bedingen durch ihre besondere Struktur eine starke, gewünschte Immunreaktion im behandelten Gewebe. Dadurch kommt es letztlich durch den körpereigenen Abbau der Fäden zu einem Aufbau von Kollagen, Elastin und anderen Stoffen, welche eine Hautverjüngung bedingen. Diese Reaktion geschieht innerhalb von 5-6 Monaten nach der Behandlung. Es braucht also etwas Geduld für den vollen Effekt. Dafür ist dieser aber als permanent zu betrachten: Die Haut ist dicker, hat mehr Spannkraft und eine bessere Durchblutung. Natürlich geht der Alterungsprozess weiter, aber eben mit dieser nun verbesserten Haut.

Nach einem Fadenlifting sollten Sie Zahnarztbesuche für mindestens 3 Wochen vermeiden, da bei Zahnbehandlungen erhebliche Bakterien in die Blutlaufbahn abgegeben werden. Bei einem Zugfadenlifting sollten Sie zudem 14 Tage auf sportliche Aktivitäten verzichten und auch keinen Druck auf das Gesicht ausüben, damit sich die Fäden nicht verziehen, bevor sie stabil angewachsen sind.

Screwfäden oder glatte Fäden dienen der Hautverbesserung. Sie können nicht nur im Gesicht, sondern auch am Hals, im Dekolleté Bei Anzeichen der Hautalterung wie Minderung der Hautelastizität oder Fältchenbildung leisten Sie einen hervorragenden Beitrag zur Hautverjüngung. Sie verdicken die Haut nachhaltig. Die Hautfeuchtigkeit und Spannkraft steigern sich. Sie eignen sich somit für fast alle Patienten. Nur wenige Vorerkrankungen wie Autoimmunkrankheiten der Haut oder aktiver Hautausschlag stehen dem Fadenlifting mit Screwfäden im Weg.

Hakenfäden werden zum Lifting eingesetzt, also zur Umverteilung von Volumen. Sie kommen daher zum Beispiel bei Hängebäckchen zum Einsatz. Ein Fadenlifting mit Hakenfäden ist bei ausreichend dicker Haut mit beginnender bis mittelgradiger Gesichtserschlaffung sinnvoll. Bei fortgeschrittener Gesichtserschlaffung eignet sich zumeist eine operative Lösung mehr. Klicken Sie hier für Informationen über Eigenfetttherapien, Gesichtsstraffungen und andere Eingriffe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.