MEDIZINISCHE PEELINGS

Medizinische Hautverbesserung ohne Operation

Die Kraft und Auswirkungen von medizinischen Peelings werden oft unterschätzt. Passend zur Ausgangssituation und dem Therapieziel stehen unterschiedliche Peelings zur Verfügung. Je nach Wunsch des Patienten kann hierbei zu milderen Varianten, welche dann öfter wiederholt werden müssen, oder einer einmaligen starken Variante gegriffen werden. Die Praxis JugendLiebe ist erfahren im Umgang mit medizinischen Peelings.

BEAUTY WITH CARE AND EXPERIENCE

Das Team der Praxis JugendLiebe möchte Ihnen rundum ein gutes Gefühl vermitteln. Uns geht es weniger um Typveränderungen, sondern vielmehr um die Betonung der individuellen Vorzüge. Der moderne technische Standard der Praxis in Kombination mit Frau Dr. Kästners vielseitiger Erfahrung und ihrem Einfühlungsvermögen verhalfen bereits einer Vielzahl an Patienten zu einem positiveren Lebensgefühl.

Dr. Sonja Kästner
Fachärztin für Plastische
und Ästhetische Chirurgie

Dr. med. Sonja Kästner ist deutsche Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit der besonderen europäischen Qualifikation zur FEBOPRAS (Fellow of the European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery). Sie ist ordentliches Mitglied der DGPRÄC und GAERID.

Dr. med. Sonja Kästner verfügt über 13 Jahre Berufserfahrung als Chirurgin. In dieser Zeit hat sie mehrere tausend ästhetisch chirurgische Eingriffe und Behandlungen durchgeführt.

Im Jahr 2021 gründete sie mit JugendLiebe ihr eigenes Label und eröffnete ihre Praxis zentral in der Kölner Innenstadt.

hautalterung, Akne und Narben

Medizinische Peelings sind zur Hautverbesserung bei Narben, noch aktiver Akne, Lichtschäden wie Pigmentflecken und zur Faltenreduktion hervorragend geeignet. Die Auswirkungen eines tiefen Phenolpeelings kommen sogar an ein mildes Facelift heran. Auch zur Therapie von Vorstufen des weißen Hautkrebses kommen Peelings erfolgreich zum Einsatz.

Unsere Haut altert in mehreren Dimensionen. Pigmentflecken, Ausdünnung der Hautschichten, Zunahme der Verhornung und Ausbildung von Mimikfalten führen dazu, dass unsere Haut als weniger jugendlich wahrgenommen wird. Insbesondere hellere Haut altert schneller unter dem Einfluss von Sonne oder anderen äußeren Einflüssen wie Rauchen. Aber auch genetische Faktoren nehmen Einfluss auf die langsamer werdenden Prozesse der Hautregeneration.

 

Peelings phenol tricholor-
essigsäure
salicylsäure retinol mischpeelings

OP DAUER
45 min - 1.25 std. 45 min 45 min 45 min 45 min

BETÄUBUNG
lok. anästhesie lok. anästhesie lok. anästhesie keine keine

indikation
hautverjüngung hautverjüngung aktive akne hautverjüngung hautverjüngung

ARBEITSFÄHIGKEIT
2-3 Wochen 1-2 Wochen 3 Tage sofort sofort

SPORTFÄHIGKEIT
3 Wochen 2 Wochen 1 Woche 1 Tag 1 Tag

CHIR. KOSTEN
INKL. MWST.
ab 1.200 € ab 400 € ab 180 € ab 180 € ab 180 €

Behandlung von Hautproblemen durch Peelings

Die Anzeichen der Hautalterung in Gesicht, Hals, Dekolleté und an den Händen lassen sich durch medizinische chemische Peelings erfolgreich mindern. Die Praxis JugendLiebe ist im Umgang mit medizinischen Peelings sehr erfahren.

Bei allen Peelings ist zu beachten, dass der angestoßene Umbau der Haut in der Regel bis zu drei Monate in Anspruch nimmt. Der eigentliche Peelingprozess, also das Abschuppen der Haut, dauert zumeist lediglich bis zu zwei Wochen an. Der durch das Peeling initiierte Aufbau von Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure erfolgt dann über die nächsten Wochen. Bitte haben Sie dementsprechend Geduld mit Ihrer Haut.

 

Die verschiedenen medizinischen Peelings

Ist die Hautalterung im Gesicht schon deutlich fortgeschritten, so eignet sich ein tiefes Phenolpeeling am besten. Phenolpeelings sind die intensivsten chemischen Peelings. Sie gelangen bis in die untersten Hautschichten, wodurch selbst stärkste Falten beseitigt werden können. Auch Vorstufen von Hautkrebs können durch tiefe Peelings erfolgreich behandelt werden. Es ergibt sich ein Straffungseffekt ganz ohne Narben und ganz ohne Einfluss auf Ihre Mimik.

Die Praxis JugendLiebe bietet Phenolpeelings in unterschiedlichen Stärken an- angepasst an Ihre Ausgangssituation aber auch an die von Ihnen zu tolerierende Ausfallzeit. Da es sich um die intensivsten aller chemischen Peelings handelt, muss die Haut gut auf das Peeling vorbereitet werden. Eine gute Nachsorge ist ebenso unerlässlich. Diesbezüglich werden Sie von uns gut betreut- zu jedem Peeling erhalten Sie entsprechende Hautpflegetipps und standardisierte Nachsorgeschemata.

TCA Peelings gehen bis in die mitteltiefen Hautschichten. Je nach gewählter Konzentration dauert der Peelingprozess der Haut eine bis zwei Wochen. Insbesondere bei lichtbedingten Hautschäden wie Pigmentflecken, starker Verhornung, Verlust der Hautelastizität und vorzeitiger Faltenbildung kommen TCA-Peelings zum Einsatz. Sie verbessern die Hydratation der Haut langfristig und lassen die Haut deutlich jünger und frischer aussehen. Der Teint gleicht sich aus, Pigmentflecken werden erheblich gemindert. Auch Narben wie z.B. nach Akne flachen sich ab. 25-40% TCA- Peelings sollten aufgrund ihrer Wirkstärke höchstens einmal jährlich durchgeführt werden.

Konsequenter Sonnenschutz muss 3 Monate nach der Anwendung streng durchgeführt werden. Daher empfiehlt sich eine Durchführung von TCA- Peelings im Herbst und Winter. Eine Anwendung auf dunkler Haut (Hauttyp IV-VI) ist leider nicht empfehlenswert, da dann Pigmentstörungen entstehen können, anstatt diese zu beheben. Für dunklere Hauttypen eignet sich ein Retinolpeeling besser.

Salicylsäurepeelings zielen auf die langfristige Regulierung der Talgdrüsentätigkeit ab. Sie eignen sich damit auch zur Durchführung bei noch aktiver Akne. Als Nebeneffekt stoßen sie die Hautregeneration an und führen somit auch zu einer milden Hautverjüngung. Salicylsäurepeelings sollten bei aktiver Pickelbildung mehrfach hintereinander durchgeführt werden im Abstand von etwa 4-6 Wochen. Bei gutem Sonnenschutz können sie ganzjährig durchgeführt werden.

Retinol und seine Vorstufen gelten mittlerweile als unverzichtbare Bestandteile der modernen Hautpflege zum Schutz vor vorzeitiger Hautalterung. Die aktivste Form des Retinol, das Tretionin, wird in medizinischen Cremes zur Therapie von schwerer Akne eingesetzt und verjüngt dabei als Nebeneffekt die Haut. Als hochkonzentriertes medizinisches Peeling kann Retinol all seine guten Effekte konzentriert entfalten. Die Hautschälung ist weniger intensiv als bei TCA- Peelings, dafür sind Retinolpeelings auch für dunkle Hauttypen geeignet, da die Gefahr für Pigmentstörungen nach der Anwendung erheblich geringer ist. Abzielend auf eine effektive Hautverjüngung sollten Retinolpeelings drei Mal hintereinander im Abstand von wenigen Wochen durchgeführt werden.

Vereinbaren Sie jetzt eine Beratung rund um die medizinischen Peelings

Short Facts zu Peelings

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Intensive Phenolpeelings eignen sich zur Gesamtgesichtsbehandlung bei Lichtschäden und stärkerer Faltenbildung sowie zur gezielten Behandlung von ausgeprägten Falten im Augen- oder Mundbereich. Oberflächlichere Phenolpeelings können zu trockene oder zu fettige Haut dauerhaft ausgleichen und Poren verkleinern. Sie können Aknenarben erheblich mindern.

Da Phenolpeelings zu einer dauerhaften Aufhellung der Haut führen können, richten sie sich eher an Menschen mit hellerer Hautfarbe (Hauttyp I bis III) mit deutlich vorhandenen Lichtschäden. Der Hals kann mit diesem Peeling nicht mitbehandelt werden. Sollte eine Behandlung des Halses notwendig sein, so kann das Phenolpeeling beispielsweise mit einem TCA Peeling kombiniert werden. Da es sich um eine sehr intensive Behandlung mit einer umfassenden Hauterneuerung handelt, eignet sich ein tiefes Phenolpeeling weniger gut für Patienten mit eingeschränkter Herz-, Leber- oder Nierenfunktion sowie ausgeprägtem Diabetes mellitus.

Nach der Durchführung des tiefsten Phenolpeelings wird eine Pudermaske aufgetragen, welche nach einer Woche durch die Praxis JugendLiebe abgenommen wird. Bei allen anderen Phenolpeelings führen Sie die Pflegemaßnahmen mit den mitgegebenen Pflegeprodukten zu Hause durch. Phenolpeelings erneuern die Haut bis in die tiefsten Hautschichten. Daher ist die Haut wie bei einem Baby zunächst schutzlos gegenüber äußeren Einflüssen wie dem Sonnenlicht. Für mindestens vier Monate müssen Sie konsequent auf Sonnenkonsum verzichten. Intensive Hautpflege gehört in dieser Zeit dazu.

Bitte kommen Sie ungeschminkt, sofern es sich um eine Beratung rund um die Gesichtshaut handelt.

Wir beraten Sie gerne ganz unverbindlich und werden Ihnen einen individuellen Behandlungsplan erstellen.

Die Praxis JugendLiebe befindet sich in der Beethovenklinik. Unterhalb der Klinik ist ein Parkhaus mit Kundenparkplätzen. Sollten diese alle belegt sein, so bietet sich das nahe gelegene REWE Parkhaus am Hohenzollernring an.

Dies richtet sich nach dem durchgeführten Peeling. Bei tieferen Peelings sollte mindestens 3 Monate auf Sonnenkonsum verzichtet werden. Nach einem tiefen, Facelift-ersetzenden Phenolpeeling erheblich länger.

Dies hängt vom gewählten Peeling, Ihrem Alter und Ihrem Hauttyp ab. Bei einem Retinolpeeling sind Sie in der Regel umgehend gesellschaftsfähig. Bei einem tiefen TCA Peeling hingegen 10-14 Tage nicht. Wir beraten Sie gerne individuell über den zu erwartenden Heilungsverlauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.