Über Die GYNÄKOMASTIE

Operative, narbensparende Korrektur der Männerbrust

Die Praxis JugendLiebe bietet mehrere Operationsmöglichkeiten der Männerbrust an: Die quasi narbenfreie Liposuktion, die Entfernung der Drüse über einen unauffälligen Schnitt am Unterrand der Drüse und das zusätzliche Straffen der Brust.

BEAUTY WITH CARE AND EXPERIENCE

Das Team der Praxis JugendLiebe möchte Ihnen rundum ein gutes Gefühl vermitteln. Uns geht es weniger um Typveränderungen, sondern vielmehr um die Betonung der individuellen Vorzüge. Der moderne technische Standard der Praxis in Kombination mit Frau Dr. Kästners vielseitiger Erfahrung und ihrem Einfühlungsvermögen verhalfen bereits einer Vielzahl an Patienten zu einem positiveren Lebensgefühl.

Dr. Sonja Kästner
Fachärztin für Plastische
und Ästhetische Chirurgie

Dr. med. Sonja Kästner ist deutsche Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit der besonderen europäischen Qualifikation zur FEBOPRAS (Fellow of the European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery). Sie ist ordentliches Mitglied der DGPRÄC und GAERID.

Dr. med. Sonja Kästner verfügt über 13 Jahre Berufserfahrung als Chirurgin. In dieser Zeit hat sie mehrere tausend ästhetisch chirurgische Eingriffe durchgeführt.

Im Jahr 2021 gründete sie mit JugendLiebe ihr eigenes Label und eröffnete ihre Praxis zentral in der Kölner Innenstadt.

Die Männerbrust

Die Brust ist nicht nur für Frauen ein wichtiges Körpermerkmal, auch Männer sprechen der eigenen Brust eine ästhetisch betrachtet bedeutsame Rolle zu. Eine flache, trainierte Brust ist für viele Männer erstrebenswert.

Nicht wenige Männer leiden unter einer gutartigen Vergrößerung der Brustdrüsen, einer sogenannten Gynäkomastie. Die Brustbildung bei Männern kann verschiedene Ursachen haben. Die häufigste Form ist genetisch bedingt und tritt mit der Pubertät auf. Oft bildet sich diese Art der Gynäkomastie gegen Ende der Pubertät zurück. Bleibt sie darüber hinaus bestehen, ist von einer lebenslangen Brustvergrößerung auszugehen.

In der zweiten Lebenshälfte steigt die Häufigkeit an Patienten mit Gynäkomastie wieder an. Über 25 % der Männer ab dem 55. Lebensjahr sind betroffen.

 

Gynäkomastie Absaugung Drüsenresektion Komb. Absaugung
Drüsenresektion
Straffung

OP DAUER
1,5 Std. 1,5 Std. 2,5 Std. 2 Std.

BETÄUBUNG
Vollnarkose lok. Anästhesie Vollnarkose Vollnarkose

AUFENTHALT
ambulant ambulant 1 Nacht 1 Nacht

ARBEITSFÄHIGKEIT
7 Tage 3 Tage 7 Tage 2 Wochen

SPORTFÄHIGKEIT
3 Wochen 3 Wochen 3 Wochen 3Wochen

CHIR. KOSTEN
INKL. MWST.
ab 1.990 € ab 2.200 € ab 3.890 € ab 4.500 €

Gynäkomastie


Andere Gründe für eine Gynäkomastie können Gewichtszunahmen oder hormonelle Umstellungen im Rahmen von anderen Grunderkrankungen sein. Auch Medikamente und Drogen tragen zur Entstehung einer Gynäkomastie bei, unter anderem Steroide, Finasterid gegen Haarausfall, einige Blutdrucksenker, Alkohol und Cannabis. Selten liegt der Gynäkomastie auch ein bösartiger Tumor zu Grunde.

Wenn Männer sich durch ihre Gynäkomastie unwohl fühlen, sich in ihrem Kleidungsstil einschränken oder Hemmungen davor haben sich vor ihrer Partnerin oder ihrem Partner auszuziehen, bietet ein operativer Eingriff die Lösung. Eine echte Gynäkomastie kann durch Sport in der Regel nicht beeinflusst werden.

Gynäkomastie Grad

Operationstechniken der Gynäkomastie

Diese Methode wird angewandt, wenn es sich größtenteils um eine fettige Brustbildung handelt. Drüsenanteile dürfen vorliegen, aber nicht führend sein.

Wie bei einer herkömmlichen Liposuktion (Fettabsaugung) wird das überschüssige Gewebe mit einer feinen Kanüle abgesaugt. Die Gewebedepots im Brustbereich sind durch die Absaugung dauerhaft beseitigt. Es bleiben durch diesen Eingriff nur feine Narben von etwa 4mm in Form der Einstichstellen der Kanülen zurück. Sind die Brustwarzen vor dem Eingriff vergrößert, so besteht eine gute Chance, dass diese sich alleine durch die Absaugung erheblich verkleinern. Dies geschieht, da der Gewebedruck hinter der Brustwarze durch die Absaugung erheblich verringert wird.

Liegt eine gemischte Gynäkomastie vor, also eine Lipomastie (Fettgewebe) plus vergrößerte Drüsenanteile, so kann im ersten Schritt der Operation abgesaugt und im zweiten Schritt direkt die Drüse herausgeschnitten werden. Dieser Eingriff sollte mit einem eintägigen stationären Aufenthalt kombiniert werden. Er eignet sich bei guter Haut auch bei großer Männerbrust, da sich die männliche Haut in der Regel gut zurückbilden kann.

Ist festes Drüsengewebe insbesondere im Bereich direkt unter der Brustwarze vorhanden, so ist eine Drüsenresektion durch einen feinen Schnitt am Unterrand der Brustwarze sinnvoll. Dies kann in der Regel ambulant und in lokaler Betäubung erfolgen.

Diese Methode kann mit einer Absaugung kombiniert werden, falls eine Mischform vorliegt.

Liegt eine erhebliche Gynäkomastie vor bei schlechter Hautqualität und Dehnungsstreifen, so wird eine Kombination aus einer Absaugung des Fetts und einer zusätzlichen Hautstraffung notwendig, um die natürlich flache und männliche Silhouette der muskulären Brust wiederherzustellen. Zunächst wird formgebend abgesaugt. Dann erfolgt die Hautstraffung. Welche Technik dabei angewendet wird, hängt von den individuellen Voraussetzungen ab. Fr. Dr. Kästner arbeitet narbensparend. Oftmals kann zirkulär um die Brustwarze herum gestrafft werden. Es entsteht dann nur eine Narbe direkt am Brustwarzenrand. In selteneren Fällen muss eine vertikale Narbe in der Unterbrustfalte angelegt werden oder sogar eine umgekehrt T-förmige Narbe.

 

Vereinbaren Sie jetzt eine Beratung rund um die Schamlippenverkleinerung

Short FACTS zur Gynäkomastie

DAS ERGEBNIS

Der Brustbereich ist in stetiger Bewegung. Daher sind leichtere Narbenschmerzen und auch Schwellungen bis 3 Monate nach der OP vollkommen normal. Einzelne Verhärtungen oder auch vereinzelter Druckschmerz kann oft noch darüber hinaus ausgelöst werden. Gerade nach einer Liposuktion kommt es für mindestens 2 Wochen nach der OP sogar zu vermehrten Ödemen.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Die Kosten richten sich nach der gewählten Methode und dem zu erwartenden Aufwand. Eine grobe Orientierung können Sie der Tabelle oben entnehmen.

Auf sportliche Aktivitäten sollte zumindest 2 Wochen gänzlich verzichtet werden. Das Training der Brust und angrenzender Muskeln sollte sogar für 6 Wochen ausgesetzt werden, um den Reiz zur Ausbildung innerer Narben möglichst gering zu halten.

Das Tragen von Kompressionskleidung ist für das Ergebnis von besonderer Wichtigkeit, da so die innere Heilung stabilisiert wird. Im Rahmen der OP erhalten Sie daher von der Praxis JugendLiebe eine Kompressionsweste.

Bei der Liposuktion und auch bei der Anlage eines Drüsenrandschnittes entstehen in der Regel völlig unauffällige Narben. Muss eine Straffung durchgeführt werden, so lassen sich sichtbare Narben im Brustbereich leider nicht vermeiden. Diese verblassen im Laufe der Zeit, bleiben aber sichtbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.