+49-221-66962450 info@jugendliebe.de
Seite wählen

Narbenfreie

Gesichtsverjüngung

– Eigenfetteinspritzungen

– Liposuktion

– Facetite/ Necktite

Gesichtsverjüngung; Lipofilling Gesicht; Lipofilling Gesicht Kosten; Eigenfettunterspritzung Gesicht; Eigenfettunterspritzung Gesicht Preise, Liposuktion Gesicht, Facetite, Necktite

Zusammenfassung der Informationen zur narbenfreien Gesichtsverjüngung (Eigenfettunterspritzung, Liposuktion)

Im Laufe des Lebens kommt es zu Volumenveränderungen im Gesicht. Wie wir altern hängt von unseren Genen, aber auch von Umwelteinflüssen ab. Bezogen auf das Gesicht sind die Veränderungen zunächst dezent und auf die oberflächliche Haut bezogen. In den 20ern zeigen sich erste feine Fältchen, die Haut zeigt Pigmentverschiebungen. Die Veränderungen in der Tiefe des Gesichts fallen meist erst später auf. Hierbei handelt es sich um Volumenabbau im Unterhautfettgewebe und Volumenverschiebungen in den tieferen Fettkompartimenten des Gesichts. Auch der Knochen verliert im Mittelgesicht und am Kinn an Masse.

In einem jungen Gesicht befindet sich das meiste Volumen im Mittelgesicht. Die Wangenknochen sind mit Fett unterfüttert, die Schläfen sind voll, das Kinn ist betont. Während des Älterwerdens geht das Volumen im mittleren Drittel des Gesichts verloren und verschiebt sich zur unteren Gesichtshälfte hin. Dieser Prozess betrifft Frauen genauso wie Männer.

Durch Absaugen von Fettdepots im unteren Bereich des Gesichts und Einspritzen körpereigenen Fettes im mittleren Gesicht gelingt eine narbenfreie, effektive und langanhaltende Gesichtsverjüngung. Durch das Absaugen des Fettes im unteren Gesicht kann eine verstrichene Unterkieferkante wieder sichtbar gemacht und ein Doppelkinn beseitigt werden. Hat die Haut ihre Spannkraft verloren, so kann im Anschluss eine Hautstraffung durch Hitze mithilfe der innovativen Radiofrequenztechnologie von inmode Facetite durchgeführt werden.

narbenfreie Gesichtsverjuengung, Lipofilling, Eigenfetttransfer, Plastische Chirurgie Köln

Detailinformationen

Individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten wird ein Behandlungsplan für die narbenfreie Gesichtsverjüngung erstellt. Frau Dr. Kästner erklärt Ihnen ausführlich an Ihrem Gesicht die vorhandenen Volumenverschiebungen und die Therapieoptionen. Generell wird auf die harmonische Verjüngung Ihres Gesichts abgezielt, also die Wiederherstellung früher vorhandener Proportionen zusammen mit der Qualitätsverbesserung der Haut. Durch das Auffüllen verlorenen Volumens an den richtigen Stellen ergibt sich ein natürliches Liftingergebnis. Volumen im Mittelgesicht kann so beispielsweise Hängebäckchen mindern, ohne dass diese direkt behandelt wurden.

Frau Dr. Kästner führt innovative gesichtschirurgische Operationen seit vielen Jahren durch. Die Expertise hierzu hat sie insbesondere in der auf Gesichtsverjüngung spezialisierten Oceanclinic in Marbella ausgebaut. Dort war sie über mehrere Jahre als Oberärztin tätig.

Um bei dem Eigenfetttransfer eine hohe Einwachsrate des Fettes zu erreichen, wird das Fett speziell aus dem abgesaugten Gewebe isoliert und aufbereitet. Frau Dr. Kästner arbeitet mit Mikrofett und Nanofett. Je nach Voraussetzungen kann die Anreicherung des Fettes mit PRP (Bestandteil aus Eigenblut) sinnvoll sein. Hierbei lässt sich die in den meisten Fällen im Gesicht eh schon gute Anwachsrate noch zusätzlich steigern.

Gesichtsstraffungsoperationen werden heutzutage sehr häufig mit Eigenfett- Transplantationen kombiniert, um ein besonders natürliches Verjüngungsergebnis zu erreichen.

Fettabsaugung am Hals, dem Doppelkinn, der Unterkieferkante und den Hängebäckchen

Ist die Unterkieferkante durch Gewebeüberschuss oder aufgrund von Hängebäckchen nicht mehr klar sichtbar, so kann eine Fettabsaugung sinnvoll sein. Hierbei werden gezielt die Fettdepots im unteren Gesichtsdrittel und am Hals entfernt. Dadurch gelingt eine bessere Definierung Unterkieferkante und damit des Übergangs vom unteren Gesichtsdrittel zum Hals.

Auch ein Doppelkinn kann in vielen Fällen durch eine Fettabsaugung beseitigt werden, denn meistens ist das verantwortliche Fettdepot oberflächlich lokalisiert. Auch größere Fettansammlungen im Bereich des vorderen Halses können durch kleinste Stichinzisionen abgesaugt werden. Dadurch kann der verstrichene Kinn-Kieferwinkel korrigiert werden. In selteneren Fällen liegt Fett innerhalb der tieferen Strukturen des Mundbodens in relevanten Mengen vergraben. Dann kann das Fett im Rahmen einer vorderen Halsplastik mittels eines etwa 4 cm langen Schnittes gut versteckt unterhalb des Kinns entfernt werden. Ist eine nicht-operative Verkleinerung des Doppelkinns gewünscht, so kommt auch eine Fettgewebsminderung durch Kältetherapie mittels der so genannten Kryolipolyse in Betracht. Diese ist bei mittelgradig ausgeprägtem Doppelkinn ausreichend verbessernd. Alternativ kann bei kleineren Fettansammlungen mit einer modernen Fettwegspritze gearbeitet werden.

Facetite/ Necktite von inmode

Ist neben der Ansammlung von Fettdepots auch die Haut deutlich erschlafft, so sollte diese speziell behandelt werden, damit sie sich ausreichende zurückbilden kann. Bei mittelgradiger Hauterschlaffung kann nach einer Absaugung mit Gesichts- und Halsbereich mit Hitzeapplikation unter der Haut eine Hautschrumpfung angestoßen werden. Dies ist möglich durch die innovative Anwendung von Radiofrequenzenergie über eine schmale Sonde, welche unter die Haut geführt wird. Dazu müssen keine neuen Narben angelegt werden. Stattdessen können die kleinen Zugänge genutzt werden, die durch die Fettabsaugung entstanden sind. Das Verfahren nennt sich Facetite im Gesicht und Necktite am Hals. Ist die Gesichtserschlaffugn schon deutlicher sichtbar, so ist die effektivste Methode eine operative Hals- und untere Gesichtsstraffung. Dr. Kästner führt diese nach modernster Technik durch, welche auf eine natürliche Gesichtsverjüngung in allen Ebenen abzielt. Die entstehenden Narben sind in aller Regel zart und nach einiger Zeit kaum mehr sichtbar.

Eigenfett – Transfer Gesicht und Eigenfettunterspritzung der Tränenrinne

Eine Einspritzung von Eigenfett in das Gesicht dient in erster Linie der Wiederherstellung von jüngeren Gesichtszügen. Es hilft zusätzlich aber bei der Verbesserung der Hautqualität. Speziell für die Behandlung dunkler Augenringe ist das Eigenfett sehr gut geeignet.

Gerade bei sportlich sehr aktiven Menschen kann der Fettabbau im Mittelgesicht beschleunigt sein. Dies betrifft oftmals insbesondere Männer in Ausdauersportarten. Auch hier ist Eigenfett hervorragend geeignet, um das Gesicht entspannter und frischer aussehen zu lassen.

Das Eigenfett kann an unterschiedlichen Stellen am Körper abgesaugt werden. Es werden nur kleine Mengen benötigt, die zum Beispiel vom Hals, dem Bauch oder auch von der Flanke oder den inneren Oberschenkeln entnommen werden können.

Jugendliebe; Praxis Jugendliebe, Dr. Kästner, Köln, Plastische Chirurgie

Wenn Sie weitere Informationen zu dieser Operation wünschen, hinterlassen Sie uns hier vertraulich Ihre Kontaktdaten. Das Team von JugendLiebe kommt gerne diskret auf Sie zu. Erstberatungsgespräche sind auch per Videotelefonie mit Frau Dr. Kästner möglich.

Gerne können Sie auch aktiv auf uns zukommen über

WhatsApp:       0221 669624 50

mail:                info@jugendliebe.de

Telefon:           0221 669624 50

 

Eigenfetttransfer, Lipofilling, Eigenfettunterspritzung, Praxis JugendLiebe

Wie laufen Eingriffe in der narbenfreien Gesichtsverjüngung ab?

Die Eigenfetteinspritzung in das Gesicht kann in aller Regel ebenso wie die Absaugung des Gesichts oder des Halses ambulant erfolgen. Das bedeutet, Sie können nach einer Beobachtungszeit im Anschluss an die Operation wieder nach Hause gehen. Die Operation kann in lokaler Anästhesie erfolgen, zu Ihrem Komfort aber auch gerne in kurzer Vollnarkose. Auf Autofahren am Operationstag sollten Sie unbedingt verzichten.

In der Operation wird zunächst eine betäubende Lösung in die abzusaugenden Bereiche eingespritzt. Diese wirkt über 20 Minuten ein. Falls eine Anreicherung des Eigenfetts mit Eigenblut/ PRP besprochen ist, kann Ihnen in dieser Zeit Blut abgenommen werden. Nach Absaugen des Fettes wird dieses gereinigt und gegebenenfalls mit dem hergestellten PRP vermischt. Das Einspritzen in das Gesicht erfolgt nach lokaler Anästhesie an strategischen Stellen. Da nicht allen der in das Gesicht eingespritzten Fettzellen ein Anwachsen gelingt, muss etwas überfüllt werden. Das bedeutet, dass das Gesicht in den ersten zwei Wochen nach der Operation etwas geschwollen wirkt.

Bei einer Kombinationsbehandlung von Absaugung, Eigenfetteinspritzung und Facetite/ Necktite empfehlen wir Ihnen, eine Nacht stationär zu verbleiben. Diese Operation sollte aufgrund der Hitzeentwicklung in Vollnarkose erfolgen.

Vor den Eingriffen

Bitte duschen Sie am Tag der Operation zu Hause. Verzichten Sie dabei auf ölige Dusch/- Badezusätze, sowie das Eincremen nach dem Duschen. Stattdessen bitten wir ab 3 Tage vor der Operation um die Nutzung eines antibakteriellen Duschgels beispielsweise Octenisan. Waschen Sie damit auch Ihre Haare.

Bitte nehmen Sie vor der Operation keine blutverdünnenden Medikamente ein (Aspirin, Thomapyrin). Sollten Sie regelhaft Blutverdünner einnehmen, dann sprechen Sie bitte das weitere Vorgehen mit uns ab. Auch auf den Konsum von Nikotin und Alkohol sollte im Vorfeld verzichtet werden, um einen optimalen Heilungsprozess zu fördern.

Bei einer Operation mit Narkose werden Sie am Vortag der Operation von unseren Anästhesisten kontaktiert, um das weitere Vorgehen in Ruhe vorab zu besprechen.

Vor der Operation müssen Sie dann sechs Stunden auf Nahrungsaufnahme und Rauchen verzichten. Lediglich kohlensäurefreies Wasser darf getrunken werden.

Durchführung der Operationen

Kommen Sie entspannt zur genannten Uhrzeit in unsere Kölner Praxis. Wir versuchen, die Wartezeiten möglichst kurz zu halten, so dass Sie bald in das Vorbereitungszimmer geführt werden. Hier können Sie die letzten Fragen mit Frau Dr. Kästner klären. Sie zeichnet sorgfältig die für die Operationen notwendigen Linien mit Ihnen zusammen vor einem Spiegel an.

 Alle Operationen werden mit größtmöglicher Sorgfalt unter sterilen Bedingungen durchgeführt.

Nach den Eingriffen

Ist ein Eigenfetttransfer erfolgt, so sollte nach der Operation auf ein Kühlen des Gesichtes unbedingt verzichtet werden. Auch Druck darf nicht ausgeübt werden. Sie sollten demnach auf ein Schlafen in Bauch- oder Seitenlage für im Idealfall 6 Wochen verzichten. Ist der Hals abgesaugt worden, so bekommen Sie eine Gesichtskompressionsbandage angelegt. Diese sollte für 7 Tage durchgehend, anschließend für weitere 5 Wochen zur Nacht getragen werden.

In der Regel werden Gesichtseingriffe auf einer Schmerzskala im unteren Bereich eingestuft. In den ersten Tagen nach der Operation ist die Einnahme z.B. von Ibuprofen dennoch sinnvoll, da hierdurch auch eine Schwellungsminderung erfolgt. Auf Sport sollte bei einer Eigenfetttransplantation bis zu 6 Wochen nach dem Eingriff verzichtet werden, damit das Fett stabil anwachsen kann.

Die Nachkontrollen erfolgen standardisiert nach 1 und 12 Wochen. Auch außerhalb der Sprechzeiten ist unsere Praxis für frisch operierte Patienten telefonisch erreichbar.

Besonderheiten

Bei Eingriffen im Gesicht handelt es sich um sehr persönliche Eingriffe, die speziell auf Sie zugeschnitten werden. Frau Dr. Kästner nimmt sich viel Zeit für die Analyse Ihres Gesichts und die Erklärung der Vorgehensweise.

Blaue Flecken bis zu zwei Wochen nach der Operation sind aufgrund der guten Durchblutung des Gesichts und des Halses als normal zu betrachten.

Feel comfortable in your own skin

+49-221-66962450

info@jugendliebe.de

Beethovenstraße 5-13 50674 Köln

Neusser Straße 206-208 50733 Köln