+49-221-66962450 info@jugendliebe.de
Seite wählen

Ohren Korrektur

– Ohren anlegen durch moderne Techniken

Ohren anlegen, abstehende Ohren, Ohren Korrektur

Zusammenfassung der Ohren Korrektur

Abstehende Ohren sind eine häufig vorkommende Formvariante des Ohres. Streng körperlich medizinisch betrachtet müssen sie nicht korrigiert werden. Dennoch möchten viele Betroffene eine Ohren Korrektur durchführen lassen. Nicht selten liegt der Grund in den seelischen Belastungen durch Kommentare aus dem Umfeld oder auch einfach durch die vermeintlichen Einschränkungen bei der Frisurenwahl.

Abstehende Ohren haben ihre Ursache in den meisten Fällen in einer zu gering ausgeprägten Anthelixfalte. Das ist die Ohrfalte, welche vom äußeren Rand des Ohres betrachtet die zweite Längsfalte darstellt. Es handelt sich dabei um eine hypoplastische Fehlbildung. Die operative Herstellung dieser Falte wird als Anthelixplastik (Earfold Technique) bezeichnet. Ist der Knorpel der Ohrmuschel zu stark ausgebildet, so kommt es ebenfalls zu einem abstehenden Ohr. Dies wird als hyperplastische Fehlbildung bezeichnet und stellt die nächsthäufigste Ursache für abstehende Ohren dar.

Nicht selten liegt auch eine Kombination beider Fehlbildungen vor.

Ohren Korrektur, abstehende Ohren (OP), Earfold

Detailinformationen zum Ohren Anlegen

Abstehende Ohren können auf verschiedene Arten operiert werden. Frau Dr. Kästner arbeitet mit einer Kombination von Techniken, die auf der Vorderseite des Ohres keine Narben bilden.

Je nach zu Grunde liegender Ursache wird die Technik individuell an Ihre Voraussetzungen und Ihre Wünsche angepasst. Bei einem dicken erwachsenen Knorpel führt Frau Dr. Kästner gerne eine Kombination aus einer Nahttechnik nach Mustardé und einer schonenden Knorpelschwächung durch Feilen durch. Ist der Knorpel weich, so kann das Ohr gegebenenfalls alleine durch die Nahttechnik nach Merck angelegt werden. In ausgeprägten Fällen insbesondere bei sehr großer Ohrmuschel kommt auch eine anteilige Knorpelentfernung und Ohrmuskelentfernung in Betracht. Dabei wird das Ohr dann anschließend an die hinter dem Ohr liegende Knochenhaut befestigt (Cavum-Rotation). Die Risiken einer Ohranlegeoperation sind überschaubar und liegen vor allem im ästhetischen Bereich.

Wenn Sie weitere Informationen zu dieser Operation wünschen, hinterlassen Sie uns hier vertraulich Ihre Kontaktdaten. 

Das Team von JugendLiebe kommt gerne diskret auf Sie zu.

Erstberatungsgespräche sind auch per Videotelefonie mit Frau Dr. Kästner möglich.

Gerne können Sie auch aktiv auf uns zukommen über

WhatsApp: 0221 669624 50

mail: info@jugendliebe.clinic

Telefon: 0221 669624 50

Wie läuft die Ohrenkorrektur ab?

Eine Ohrenkorrektur erfolgt meistens in örtlicher Betäubung. Je nach Auswahl der Methode erfolgt nach der Betäubung dann die Anlage der Nähte ohne größere Hautverletzung oder die Anlage eines Hautschnittes in der Falte zwischen Ohr und dem Kopf. Der Hautschnitt ist nach der Operation in aller Regel selbst bei genauer Betrachtung des Ohres nicht zu entdecken.

Vor der Ohrenkorrektur

Bitte duschen Sie am Tag der Operation zu Hause. Verzichten Sie dabei auf ölige Dusch/- Badezusätze, sowie das Eincremen nach dem Duschen. Stattdessen bitten wir ab 3 Tage vor der Operation um die Nutzung eines antibakteriellen Duschgels beispielsweise Octenisan. Waschen Sie damit auch Ihre Haare.

 Bitte nehmen Sie vor der Operation keine blutverdünnenden Medikamente ein (Aspirin, Thomapyrin). Sollten Sie regelhaft Blutverdünner einnehmen, dann sprechen Sie bitte das weitere Vorgehen mit uns ab. Auch auf den Konsum von Nikotin und Alkohol sollte im Vorfeld verzichtet werden, um einen optimalen Heilungsprozess zu fördern.

Durchführung der Ohrenkorrektur

Kommen Sie entspannt zur genannten Uhrzeit in unsere Praxis. Wir versuchen, die Wartezeiten möglichst kurz zu halten, so dass Sie bald in das Vorbereitungszimmer geführt werden. Hier können Sie die letzten Fragen mit Frau Dr. Kästner klären. Sie zeichnet sorgfältig die für die Operationen notwendigen Linien mit Ihnen zusammen vor einem Spiegel an.

 Alle Operationen werden mit größtmöglicher Sorgfalt unter sterilen Bedingungen durchgeführt.

Nach der Ohrenkorrektur

Nach der Operation zum Ohrenanlegen sollte für einige Zeit ein komprimierendes Stirnband getragen werden, um Schwellungen vorzubeugen und auch einem Umknicken des Ohres in der Heilungszeit. Die Tragedauer des Stirnbandes richtet sich nach der gewählten Methode und damit der Schwere des Eingriffs.

In der Regel werden Ohrenkorrekturen auf einer Schmerzskala im unteren Bereich eingestuft, die ersten 48 Stunden nach der Operation können jedoch als schmerzhaft empfunden werden.

In den ersten Tagen nach der Operation ist die Einnahme z.B. von Ibuprofen sinnvoll, da hierdurch auch eine Schwellungsminderung erfolgt.

Auf Sport sollte bis zu 2 Wochen nach dem Eingriff verzichtet werden, auf Kontaktsportarten ohne Stirnband für 6 Wochen.

Die Nachkontrollen erfolgen standardisiert nach 1 Tag, 2 und 12 Wochen. Auch außerhalb der Sprechzeiten ist unsere Praxis für frisch operierte Patienten telefonisch erreichbar.

Feel comfortable in your own skin

+49-221-66962450

info@jugendliebe.de

Beethovenstraße 5-13 50674 Köln

Neusser Straße 206-208 50733 Köln