+49-221-66962450 info@jugendliebe.de

Weibliches Intimbleaching

Zusammenfassung

Von Natur aus sind die Analregion und Vaginalregion etwas anders gefärbt als das umliegende Gewebe. Durch den derzeitig weit verbreiteten Trend der Enthaarung fällt der Fokus umso mehr auf diese Bereiche. Wird der Pigmentierungsunterschied des Vaginal- und Analbereichs als ästhetisch störend für die Ästhetik des Intimbereichs empfunden, so kann ein Intimbleaching helfen. Dieses kann ambulant nach Auftragen einer leichten Betäubungscreme in Form eines tiefgreifenden Peelings erfolgen. Der Heilungsprozess dauert in etwa 8 Wochen, dann kann eine Wiederholung der Prozedur zur Optimierung des Ergebnisses sinnvoll sein.

Detailinformationen

Frau Dr. Kästner verwendet das sichere und erprobte Intimbleaching von MeLine. Das Intimbleaching peelt zunächst die oberen besonders dunklen Hautschichten ab. Dann richtet sich mit seinen erprobten Inhaltsstoffen gegen die Aktivität der Pigmentzellen in der dünnen Haut des Anal- und Vaginalbereichs.

Für den Effekt sorgen aktive Inhaltstoffe wie Mandelsäure, Tranexamsäure, Lactobionsäure, Saiycylsäure und Retinal sorgen für eine sanfte und effektive Behandlung. Das Bleaching ist rein für die ärztliche Anwendung konzipiert und damit im Handel nicht frei verkäuflich.

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen und die Aktivität der pigmentbildenden Zellen dauerhaft herunter zu regulieren, ist im Anschluss an die Behandlung bei Frau Dr. Kästner eine Weiterbehandlung durch Sie zu Hause erforderlich. Die dafür notwendige Creme ist bereits im Preis enthalten.

Sollte das Areal im Laufe der Zeit wieder nachdunkeln, empfiehlt sich eine Auffrischungsbehandlung.

Vor der Behandlung:

Der Intimbereich sollte rasiert sein, aber die Rasur sollte spätestens am Vortag durchgeführt werden, um Reizungen zu vermeiden. Wir empfehlen eine Rasur mindestens einen Tag vor der Behandlung vorzunehmen. Der Intimbereich darf nicht frisch gebräunt sein.

Durchführung der Behandlung:

Zunächst wird der Intimbereich sanft gereinigt. Im Anschluss wird das MeLine Intimpeeling aufgetragen und für mindestens 5 Minuten belassen. Eine Sofortreaktion ist sichtbar und bestimmt die Länge der Behandlung. Spätestens nach 10 Minuten wird das Peeling abgewaschen. Dann erfolgt das Auftragen einer hydrierenden und pflegenden Lotion.

Nach der Behandlung:

Es kann in der Folge des Peelings zu vorübergehenden Rötungen und anderen leichten Überempfindlichkeitsreaktionen wie Brennen kommen. Echte allergische Reaktionen sind äußerst selten. Vier Tage nach der Durchführung des Peelings in der Praxis JugendLiebe von Frau Dr. Kästner startet Ihre Heimbehandlung. Über vier Monate sollte die das Langzeitergebnis unterstützende Creme1-2x täglich aufgetragen werden.

Besonderheiten:

Bei einem Intimbleaching handelt es sich um eine sehr private Behandlung. In der Praxis JugendLiebe von Frau Dr. Kästner werden Sie in diesem Zusammenhang nur von weiblichen Teammitgliedern betreut. 1-2 Peelings im Abstand von 2 Monaten sind in der Regel ausreichend. Falls noch mehr Aufhellung gewünscht ist, können zwei weitere Behandlungen durchgeführt werden.

Feel comfortable in your own skin

Jetzt einen Termin vereinbaren

+49-221-66962450

info@jugendliebe.de

Beethovenstraße 5-13 50674 Köln

Neusser Straße 206-208 50733 Köln